Projekt Beschreibung

DFFF – Deutscher Filmförderfonds

Regionalität
national

Förderstufe
Produktion

Antragsberechtigte
Produzent*in

Fördersumme
20% bis 25% der dt. anerkennungsfähigen Kosten

Voraussetzung / Schwerpunkt
Ein Referenzfilm muss in den Kinos in Deutschland kommerziell mit mindestens 45 Kopien, bei Gesamtherstellungskosten des Referenzfilms von bis zu € 2 Millionen mit mindestens 20 Kopien und bei Dokumentarfilmen mit mindestens acht Kopien ausgewertet worden sein. Mindestens 25 % des Budgets müssen in Deutschland ausgegeben werden.

Frist
laufend

Quelle
www.dfff-ffa.de

Regionalität
national

Förderstufe
Produktion

Förderstufe Details
DFFF2

Antragsberechtigte
Produktionsdienstleistende

Fördersumme
25% der anerkennungsfähigen dt. Kosten.

Voraussetzung / Schwerpunkt
Spiel-, Dokumentar- oder Animationsfilm, mindestens 25 % des Budgets in Deutschland ausgeben. Deutsche Kosten mindestens € 8 Mio., Gesamtkosten über € 20 Mio.

Frist
laufend

Quelle
https://www.dfff-ffa.de/richtlinien.html

Eine Initiative der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) zur Stärkung der Kinofilmproduktion in Deutschland. Verwaltet wird der DFFF von der Filmförderungsanstalt (FFA). Sie können als Filmhersteller oder auch als Produktionsdienstleister von dieser Förderung profitieren, wenn Sie z.B. einen Spiel-, Dokumentar- oder Animationsfilm in Deutschland produzieren und mindestens 25 % Ihres Budgets im Land ausgeben.